Wohlbefinden · 24. November 2018
Das Verhaltensmuster eines Rauchers zeigt sehr viele Ähnlichkeiten mit dem eines „zwanghaften Essers“, deshalb möchte ich nun beschreiben, was die Nikotinsucht mit uns (oder aus uns) macht. So lässt sich eine Sucht am leichtesten verstehen und besiegen. Eigentlich habe ich erst durch Allen Carrs Buch „Endlich Nichtraucher!“ verstanden, das Rauchen eben nicht nur eine „schlechte Angewohnheit“ ist, sondern eine ganz versch… Sucht.

Wohlbefinden · 23. November 2018
Da ich jahrelang unter meiner Raucherei gelitten habe und es dabei einfach nicht schaffte, von den Zigaretten loszukommen, möchte ich hier meine Geschichte erzählen. Das Verhaltensmuster eines Rauchers zeigt sehr viele Ähnlichkeiten mit dem eines „zwanghaften Essers“. Erst nach vielen Jahren hatte ich einen recht einfachen Weg gefunden, mit dem Rauchen aufzuhören- und das war einfacher, als wieder zu einem normalen Essverhalten zurückzukommen…

Wohlbefinden · 16. November 2018
Vom „Falschen Essen“ und vom „Zu-viel-Essen“: Bist du ein zwanghafter oder normaler Esser? Der Fluch, sich überfressen zu müssen: Stecken Suchtmittel in unseren Lebensmitteln? Essen ist Gewohnheit, Prägung, Konditionierung- und eine Sucht… Was genau ist eigentlich eine Sucht? Sucht hat nichts mit mangelnder Disziplin zu tun und ist keine Intelligenzfrage! Die Süchte im Essen und Nikotinsucht zeigen ein sehr ähnliches Muster…

Wohlbefinden · 03. November 2018
Meinem Essverhalten auf die Spur- steckt eine Sucht dahinter? Ist mein etwas unkonventionelles Essverhalten bereits eine Essstörung? Gegen Heißhungerattacken, sprich Fressanfälle bzw. „Überfressen“ bin ich scheinbar machtlos. Essen ohne Reue: Ich wünsche mir eine „natürliche Fressbremse“, wie sie Wildtiere doch auch haben! Ich möchte endlich essen, ohne mir Gedanken zu machen, ganz befreit, ohne Zwänge, ohne Verzicht, aber mit einem befriedigtem Gefühl!

Lebensfreude · 31. Oktober 2018
Die ersten 5 Einhorn-Strategien bzw. Wolf-Weisheiten: "Wem gehört das?" "Was für Möglichkeiten habe ich?" "Liebe und respektiere dein inneres Kind" "Wünsch dir was" "Schotten runterfahren und Anteilnahme zeigen" "Was nicht glücklich macht, kann weg" "Vermeide Bewertungen" "Wissen ist schneller als Denken" "Sei einfach mal dankbar" "Gleiches zieht gleiches an."

Lebensfreude · 20. Oktober 2018
5. Einhorn-Strategie: Du bist, was du denkst. Ändere deine Gedanken und du änderst die Welt. Das Gesetz der Anziehung: Gleiches zieht Gleiches an. Die Schwingungen der Gedankenkräfte sind die feinsten und die mächtigsten, die es gibt. Gedanken senden ein magnetisches Signal aus, welches die entsprechende reale Sache zu dir zurückzieht.

Lebensfreude · 10. Oktober 2018
5. Wolf-Weisheit: Sei dankbar. Die größte Kraft des Lebens ist der Dank. Dankbarkeit ist eine Einstellung, die ist essenziell für den inneren Frieden ist. Durch das kosmische Gesetz von Aktion und Reaktion wird dich Dankbarkeit im Leben weiterbringen. ...einfach mal dankbar sein für all die Probleme, die du NICHT hast...

Lebensfreude · 03. Oktober 2018
Vertraue deinem eigenen Navigationssystem: Fühlt es sich leicht an? Dann ist es richtig. Was sich schwer anfühlt, ist immer eine Lüge. Wissen ist immer schneller als Denken. Schalte dein Denken aus und vertraue deinem Wissen. Mit dieser zuverlässigen Technik wirst du immer die Wahrheit herauszubekommen. Die Dreifaltigkeit des Geistes: Wissen-Bewusstsein-Unterbewusstsein ist wie Körper, Geist und Seele. Was ist der Unterschied zwischen Geist und Seele?

Lebensfreude · 13. August 2018
Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten OHNE zu bewerten... Richtig-falsch-gut-schlecht: Alles ist nur eine interessante Ansicht, keine Wahrnehmung. Von Forrest Gumb, Arschengeln und interessanten Ansichten…

Unterwegs mit's Laberts · 28. Juli 2018
Wir beginnen unsere neue Blogreihe „Laberts unterwegs“ mit unserem 15. Hochzeitstag. Aus diesem schönen Anlass haben wir uns selbst ein Geschenk gemacht, und auch gleich ausprobiert: Einen schnuckeligen mobilen Grill.

Mehr anzeigen