2017-06_Warum ist mein Armband leicht beschädigt?

Warum hat mein POC'POD-Armband einen kleinen Macken?

Mein Armband ist beschädigt!

Das ist gewollt und da steckt eine kleine Geschichte dahinter.

Die Macken sind reine Handarbeit, da war ich echt fleißig...


...weil ich zu begeistert von meiner Idee war und deshalb viel zu schnell und zu spontan gehandelt habe (aber so bin ich halt).

 

Seit ich die „POCnPOD-Methoden“ umsetze, sprudeln die geilsten Ideen aus mir heraus, als wäre ich ein Springbrunnen.

 

Die Idee mit dem Gelassenheits-Armband war ganz plötzlich da, genauso wie die Idee mit dem Block. Ich war total begeistert und habe beides sofort aufgegriffen und umgesetzt.

 

Das Layout für das Armband war schnell gemacht und an eine Herstellerfirma geschickt, kurz darauf bekam ich auch schon die fertige Druckvorlage zum Bestätigen.

 

Ich sah mir die Vorlage an und grübelte kurz, ob der „POD and POC“ -Ausdruck ähnlich geschützt ist wie der ganze Löschungs-Zauberspruch. Deshalb ging ich einfach auf Nummer sicher und schrieb der Firma eine Mail mit der Bitte, noch ein Copyright-Zeichen hinter das POD’n’POC zu setzen.

 

Die Änderung kam prompt, ich bestätigte das Design und bestellte die Armbänder.

 

Danach begann ich, meinen Blog aufzubauen und Artikel aufzusetzen.

 

Ich beschloss, wie in den Schulungsunterlagen von Access Consciousness®, alle geschützten Begriffe von Access eben mit diesem Copyright-Zeichen zu versehen.

 

Aber Moment mal!

Ich hatte schon ein paar Artikelseiten geschrieben, bis mir auffiel, dass das ja gar kein Copyright-Zeichen ist! Da stand kein „C“ sondern ein „R“ in dem Kringel!!!

 

Ich rief also bei dem Armband-Hersteller an und wollte das noch schnell ändern, doch die Produktion war schon in vollem Gange. Mist.

 

Erster Gedanke: Das fällt doch keinem Schwein auf, ich lasse das jetzt einfach so.

 

Nächster Schritt: Erst mal schlau machen, um was denn eigentlich geht. (Okay, das hätte ich echt auch schon vorher machen können, aber nun ist das halt so)

 

Nun, mir war der Unterschied zwischen Urheberrecht und Markenschutz wirklich nicht klar. Leider musste ich auch lesen, dass es strafbar ist, das Copyright-Zeichen fälschlicherweise zu benutzen…oh….

 

Kurzer Moment von SCHHHHHHHH………. Dann aber stopp:

 

Wie war das noch mit den Fragen ans Universum?

 

„Was für Möglichkeiten habe ich?“

 

Dann fühlte es sich plötzlich wieder leicht an.

 

 

Als die Bänder ankamen, schnippelte ich an jedem einzelnen Copyright-Zeichen herum und das Gute ist:

So hatte ich die Gelegenheit, jedes einzelne Band fest in die Hand zu nehmen, kurz an mich zu drücken und ganz fett mit Energie aufzuladen. Das Ganze besiegelte ich dann mit meinem „Zauberspruch“.

 

Wenn das mal jetzt nicht wirkt!!!

 

Da die Armbänder schon super angekommen sind, gibt es bereits eine weitere Auflage. Dort ist das richtige Zeichen draufgeprägt,  und es gibt noch kleine Einhorn- und Wolf-Logos.

Warum Einhorn und Wolf erfährst du hier.

 

Falls also Dein Bändchen ein „zerstörtes“ Copyright-Zeichen trägt, dann weißt du jetzt, dass es nicht nur zur „ersten Generation“ gehört, sondern mit viel Energie und Liebe aufgeladen worden ist!

 

Aber auch die neuen Bändchen sind liebevoll mit Energien aufgeladen. Wenn du eines der "next generation" möchtest, springe hin.

 

Herzlich, Deine Lina Labert

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0