· 

2018-06-Kapitelübersicht: Wut/Emotionen und Energien verstehen

Überblick verloren?

Wut Zorn Emotionen Hilfe Therapie Energiearbeit

...ich so langsam auch!

Da will ich gar nicht wissen, wie es dir erst geht!

 

Nun habe ich ja meine Geschichte über Wut und Emotionen abgeschlossen, deshalb wird es jetzt höchste Zeit, ein ordentliches Inhaltsverzeichnis anzubieten:


Das sind die einzelnen Blogbeiträge zu dem Thema: "Energien verstehen":

Alle Kapitel

 

 

2017-07_Energien verstehen Teil 1- Aufstellungen

Kapitel 1: Meine Gefühle, meine Wut

Kapitel 1.1: Eine Kindheit mit der Wut

Kapitel 1.2: Rechtfertigungsversuche für die Wut: Das Elternhaus

Kapitel 1.3: „Ich verstehe mich selber nicht!“

Kapitel 1.4: Der „Backstein“

Kapitel 1.5: Ein Leben mit der Wut und dem Backstein

Kapitel 1.6: Selbstschutz

Kapitel 1.7: Interpretation

Kapitel 1.8: Die 1. Wolf-Weisheit: "Wem gehört das?"

 

2017-08_Energien verstehen Teil 2- Aufstellung erleben

Kapitel 2: Therapieversuche

Kapitel 2.1: Erste Therapie

Kapitel 2.2: Zweite Therapie

Kapitel 2.3. Kleine Anmerkung

Kapitel 2.4: Weißt du, was ein „Heiler“ ist?

Kapitel 2.5: Das innere Kind

Kapitel 2.6: Die 2. Wolf-Weisheit: Verstehe und liebe dein inneres Kind

 

2017-11_Energien verstehen Teil 3-1: Emotionen

Kapitel 3: Die Partnerwahl

Kapitel 3.1: Was machte mich wütend?

Kapitel 3.2: Mieser Anfang- wird das besser?

Kapitel 3.3: Griff ins Klo!

Kapitel 3.4: Hart aber herzlich

Kapitel 3.5: Anmerkung

Kapitel 3.6: Fazit und eine andere Sichtweise

Kapitel 3.7: Anteilnahme

Kapitel 3.8: Die 3. Wolfs-Weisheit: Sei verletzlich!

Kapitel 3.9: Deine Verletzlichkeit macht dich unbesiegbar!

Kapitel 3.10: Sich die Mauern bildlich vorstellen

Kapitel 3.11: Vertrauen

Kapitel 3.12: Da war noch was…

 

2017-13_Energien Verstehen Teil 4: Therapieversuche + inneres Kind

Kapitel 4: Endlich glücklich?

Kapitel 4.1:  Der Wunsch ging in Erfüllung. Und jetzt?

Kapitel 4.2: Wo blieb die Gelassenheit?

Kapitel 4.3: Die Qual fand kein Ende

Kapitel 4.4: Die dritte Therapie

Kapitel 4.5: Weitere Versuche, „sich in den Griff zu bekommen“

Kapitel 4.6: Und wie ging es weiter?

 

2017-15_Energien verstehen Teil 5: Anteilnahme

 

2018-02_Energien verstehen Teil 6: Wovon hängt das Glück ab?

 

2018-05-Energien verstehen Teil 7-Energiearbeit

Kapitel 5: Erste Versuche mit Energiearbeit

Kapitel 5.1: Zweites Aufstellungsseminar

Kapitel 5.2: Matrix- und Quantenheilung

Kapitel 5.3: Die Akupunkt-Massage nach Penzel

Kapitel 5.4: ...und dann kam die „Heilung“

Kapitel 5.5: Und wie geht es jetzt weiter?

Buchtipps

 

 

Alle Wolf-Weisheiten und Einhorn-Strategien bisher (Februar 2018)

Wolf-Weisheit
Einhorn-Strategie

So, nun schreibe ich noch ein Nachwort zu POD und POC und Access Consciousness®, und dann habe ich es wirklich geschafft!

 

Nun kennst du meine Lebensgeschichte und weißt alles über meine Wut und Emotionen, mit denen ich mich ein Leben lang herumgerissen habe.

Vielleicht hat dir mein Bericht etwas geholfen, deine eigenen Emotionen besser zu verstehen.

 

Es ist mein großer Wunsch gewesen, mit meiner Geschichte anderen helfen zu können; und diesen Wunsch habe ich mir in soweit selbst erfüllt, indem ich ihn nun im Rahmen meiner Möglichkeiten umgestetzt habe.

Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn du mir ein bisschen über mich erzählst oder berichtest, ob du nun auch "POD-und-POCst" oder ob du eine ganz andere Methode für dich gefunden hast.

 

Die Kommentarfunktion findest du ganz unten.

 

Du kannst mich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/lina.labert

oder meine Seite auf Fachebook:

Lebensfreude selbstgemacht

 

 

Herzlich, Deine Lina Labert

 

Die Kommentarfunktion findest du ganz unten.

 

Du kannst mich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/lina.labert

oder meine Seite auf Fachebook:

Lebensfreude selbstgemacht

 

 

Herzlich, Deine Lina Labert

 

Gelassenheit-to-go-Armband POD und POC Access Consciousness

Die Kurzform "POD und POC" findest du auf dem Gelassenheit-to-go-Armband.

 

Die Armbänder verschenke ich an meine Blogleser.

 

Hier kannst du nachlesen, wie das Armband wirkt und wie du es bekommst.

 

 

 

Hier geht es zur Übersicht aller Blogartikel

 

 

Für weitere Buchtipps hier klicken

 

 

       Linas Tipp:

Schirner Online</body></html>

Der Schirner-Verlag bietet einen

Online-Shop mit großartigen Produkten,

in dem das Stöbern Spaß macht.

Hier findest Du alles

(nicht nur Bücher) zu den Themen:

    Die spirituelle Welt

    Die Wohlfühloase

    Gesundheit und Ernährung

    Mitten im Leben

 

 

Linas Tipp:

Das Buch zu POD und POC

und Access Consciousness®

(einfach klicken)

Partnerprogramm:


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Beate (Sonntag, 25 Februar 2018 19:58)

    Ich verbrachte einige Zeit auf der "PODPOC-Insel". Grins.....aber dann wurde mir eines Tages etwas bewusst: wenn ich klären, klären, klären will und bearbeiten, bearbeiten, bearbeiten sagt das Universum "Ja! O.k. sie will klären und bearbeiten.......dann geben wir ihr jede Menge Themen um zu klären und zu bearbeiten. Sie liebt das! " Das Universum sagt immer JA! Denn mir kam es mit der Zeit so vor, als ob ich in einer "Kläranlage" bin. Echt! "Da stimmt doch was nicht" ertönte es aus meinem Innern. Ich kann Klärungsarbeit machen bis zurück als ich mich das erste Mal verkörperte........wenn ich will.
    Was mir noch aufgefallen ist bei den ACCESSies, wenn ein Körperprozess nicht funktioniert hat, dann deswegen weil ICH nicht bereit bin Heilung zu empfangen. Na klar. Weiters............sobald ich kritische Fragen stellte, hieß es "du hast ein Problem, das muss geklärt werden. Pod/Poc". Na ja........ich bin ausgestiegen. Ende mit Klären und bearbeiten. langweilig. Macht keinen Spass. Es geht noch einfacher: eine Herausforderung ist da........ich bin mir dessen BEWUSST. Punkt. Dann lasse ich los. Mein Bewusstsein belichtet das Ganze und tut das seine. ICH muss nur aus dem Weg gehen! d.h. nicht reinpfuschen.....mit Herausfindenwollen.......hirnerei......usw.
    Präsent sein....strahlende Präsenz (ist Bewusstsein) und atmen. Atem bewegt.....jede Energie.....auch im Körper. Der Atem ist das wichtigste Werkzeug und immer bei mir und KOSTENLOS! Mit dem ersten Atemzug kommen wir auf die Welt und mit dem letzten gehen wir. Ich kann auch eine Wahl einatmen und dann loslassen. die Schöpfung freilassen. So leicht. Ich kann allen Dingen mein Bewusstsein einhauchen. Anhauchen. Ich kann die Energie der Liebe einatmen und in einen Stein einhauchen. Das machen ja auch die indigenen Völker.
    Es gibt nichts zu "klären" und zu "bearbeiten". Aber das mit ACCESS war einfach eine ERFAHRUNG die ich mir schenkte. Dafür sind wir ja hier auf dieser wunderschönen Erde....um zu ERFAHREN. Thats it.
    Ich ging mal mit einer Frau in ein Cafe und ich dachte mir.....einfach so zum plaudern und lachen und genießen. Aber nach kurzer Zeit hing an mir alles runter, weil bei fast jedem 2. Satz wollte sie bei mir Podpocen. also DAS ist für mich nicht mehr NATÜRLICH. Und auch keine nette Unterhaltung. Manchmal hatte ich das Gefühl, die sind irgendwie hypnotisiert. Aber egal.......I am back on track.
    Ich wünsche euch allen SELBT-vertrauen bis zum Abwinken. Lach!
    leben, lieben und lachen.
    herzlichst
    Beate

  • #2

    Beate (Sonntag, 25 Februar 2018 20:03)

    Aaaaach noch was:
    atmen erdet auch wunderbar! z.B. wenn ich ein Buch lese und mache ich zwischendurch eine kurze Pause und atme einmal durch. Das sitzt.
    Oder wenn ich wieder mal mehr hirne: atme ich in den Jetzt-Moment....5-10 minuten und bin raus aus dem Gedankenkarussell. Ich kann nicht atmen und gleichzeitig hirnen. Echt. Versucht das mal.
    Und für mich ist noch etwas sehr wesentlich: mein SEELENGEFLÜSTER. ich berate mich sehr viel und innig mit meiner Seele und bekomme von ihr tolle Hinweise. Sie hat einfach den Überblick. Wir sind ein Team. Wir machen alles gemeinsam. Sogar beim Einkaufen kann es sehr lustig hergehen. Einfach alles. Das fühlt sich für mich RUND an. Und wenn ich schon am Morgen zu meiner Seele sage "gehen wir heute Hand in Hand durch den Tag" dann läuft der ganze Tag einfach "rund". DAS ist wohltuend.

  • #3

    Lina Labert (Freitag, 02 März 2018 21:57)

    Hallo liebe Beate!
    Eigentlich würde Dein Kommentar noch viel besser unter mein "Nachwort zu Access" passen, doch den habe ich noch gar nicht veröffentlicht ;-)
    Dieser Blogartikel ist bereits aufgesetzt, aber noch nicht in Form gebracht; das werde ich in den nächsten Tagen tun.
    Ähnliche Denkansätze habe ich da auch beschrieben, bin bin jetzt schon gespannt, wie dir dieser Artikel gefällt ;-)
    Herzlich, Deine Lina